1. Spieltag, 07.09.2012: DJK Sparta Bilk II - Tus Derendorf VI: 0-9

 

"Aller Anfang ist schwer."

 

Ja, ihr lest richtig:  DJK Sparta Bilk II. Das erste Mal seit Jahren (Anm. d. Red. Jahrzehnten) stellt die Tischtennisabteilung der Bilker eine zweite Mannschaft. Ein Team zusammengebastelt aus Teilen der Aufstiegstruppe, Tischtennisneulingen und der alten Garde des Vereins. Ermöglicht wurde dies durch den neu entworfenen Internetauftritt der Spartaner, der uns einen Zulauf an Mitgliedern bescherte.

Voller Vorfreude starteten dann Spartas "Küken" in die neue Saison. Der Gegner, eine Truppe, deren einziges Ziel es nur sein kann, den Aufstieg zu meistern, zeigte sich schon zu Beginn sehr stark. So gaben sie in den Doppeln nur einen Satz ab und es stand 0:3 für die Gäste aus Derendorf. Auch danach dominierten die Gäste das Spiel und auf Seiten Spartas blieben nur noch 2 Satzgewinne zu erwähnen, die Thomas und Karl-Heinz erringen konnten. Eine schlechte Tagesform der Bilker und eine richtig gute Derendorfer Mannschaft trennen sich also 0:9. Wir freuen uns auf die Rückrunde und hoffen dann wenigstens darauf, ein Spiel zu gewinnen.

 


 

2. Spieltag, 10.09.2012: TTC Benrath III - DJK Sparta Bilk II: 3-9

 

Historischer Sieg im zweiten Spiel.

 

Am zweiten Spieltag ging es für uns Bilker nach Benrath zur dritten Mannschaft des hiesigen Tischtennisclubs. Es erwartete uns eine von Ihrer Altersstruktur sehr gemischte Mannschaft aus Benrath, bei der wir uns zumindest einen Punkt erhofften. In einer komplett anderen Doppelaufstellung im Vergleich zum missglückten Start gegen Derendorf ging es für uns richtig gut los. Das Doppel Kampmann/Ohrem gewann 3:0, das Doppel Schiefer/Müller nach Startschwierigkeiten 3:1 und auch das neu formierte Doppel der Tischtennisneulinge Mazurek/Kunz ging mit 3:1 nach Bilk. In den Einzeln überzeugten dann die Kameraden Lars Ohrem, Jan-Philip Kunz und Tim Mazurek,  die Ihre Spiele zu Gunsten unserer Mannschaft entscheiden konnten. Thomas Schiefer gewann sein erstes Spiel deutlich 3:0, bekam dann im zweiten Spiel allerdings das Nervenflattern und gab sein Spiel ab. Nicht ganz so erfolgreich waren an diesem Abend die Spieler Müller und Fischer, die ihre Spiele 3:0 und 3:1 verloren.

Stolz sind wir auf unseren ersten Pflichtspielsieg und erwarten nun am kommenden Freitag (21.09.2012) im "DJK Duell" die siebte Mannschaft aus Eller.

 


 

 

Nach oben